• Mittwoch, 28. Oktober 2020 16:28

ARK: Survival Evolved – „Crystal Isles“ als neue Gratis-Map

Stitch
0 Kommentare

ARK: Survival Evolved hat, passend zum fünften Geburtstag des Spiels, eine neue Map. Diese hört auf den Namen „Crystal Isles“ und ist ab sofort kostenlos im Spiel verfügbar. Nachdem die zuletzt eingeführte neue Karte, die mit dem ersten Teil der Genesis Erweiterung ins Spiel kam, für weniger Begeisterung bei den Spielern sorgte, gibt es nun neue Hoffnung in der Community.

Denn „Crystal Isles“ ist eigentlich gar nicht so neu, wie es jetzt teils verkündet wird. Die farbenprächtigen Landschaften feierten bereits 2016 als Mod ihre Premiere im Spiel. Nun nimmt sich Studio Wildcard der von Fans gestalteten Vorlage an und polisht diese auf ein gehobeneres Niveau. Seit zwei Tagen könnt ihr die Karte über die jeweiligen Stores ganz einfach kostenlos eurer ARK Version hinzufügen, ohne viel Aufwand zu betreiben.

Über Crystal Isles

150 Quadratkilometer farbenprächtige Szenerie mit Ehrfurcht gebietenden und von Leben nur so wimmelnden Biomen. So beschreiben die Verantwortlichen Entwickler die aufbereitete und nun offiziell verfügbare, neue ARK Map. Die übernatürliche Schönheit der Landschaften hat die Fans der Spieler, wie bereits erwähnt, bereits 2016 erobert und bekommt nun das gewisse Extra verliehen.

Ob ihr eure Basis hoch im Regenwald ansiedelt oder eine mysteriöse schwebende Insel als Heimat wählt, bleibt dabei völlig euch überlassen. Natürlich gibt es auch unter Wasser viel zu entdecken. So könnt ihr beispielsweise in tiefe Höhlen hinabtauchen, um dort nach Geheimnissen und Ressourcen zu suchen. Auf der Karte zu finden sein wird außerdem der neuste Ankömmling in der ARK Dinosaurier-Familie, der „Tropeognathus“. Bei ihm handelt es sich um einen Flugsaurier, der Spielern für atemberaubende Luftkämpfe zur Verfügung stehen kann.

Crystal Isles: Die Features im Überblick

  • 150 Quadratkilometer mit verschiedensten Biomen zum Erkunden
  • Ein großes Tal, Regenwald, Sümpfe und riesige Bäume bieten Abwechslung (auch beim Basenbau)
  • Die fantastische Region Emberfall soll Gefahren bergen, aber Erkunder auch belohnen
  • Eldritch Isle ist eine gefährliche Zone, die euch aber mit seltenen Materialien lockt
  • Apotheosis ist ein Cluster schwebender Inseln, die mit Wurzeln und Lianen miteinander verbunden sind und weitere Geheimnisse bergen
  • Drei Typen von kristallinen Wyvern warten darauf gezähmt und gezüchtet zu werden
  • Eine neue Custom-Boss-Arena
  • Neuer Dino: Tropeognathus – Ein riesiger Pterosaurier, der einiges zu bieten hat


Quelle: https://www.gaming-grounds.de

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Ich habe mein Passwort vergessen