• Mittwoch, 28. Oktober 2020 14:47

Tag: survival

ARK Genesis: Auch der 2. Teil der großen Erweiterung kommt später – Erst 2021

2. August 2020 - geschrieben von Stitch um 14:55 Uhr • 0 Kommentare

Der Release von ARK Genesis Part 2 hat sich um ein paar Monate nach hinten verschoben. Im Blog erklären die Entwickler von Studio Wildcard, was hinter der Verzögerung steckt.

Um was geht es? Im Februar 2020 wurde die Erweiterung Genesis“ für ARK: Survival Evolved veröffentlicht. Eigentlich sollte der erste Teil der Erweiterung bereits im Dezember 2019 veröffentlicht werden, verschob sich dann aber bis Februar. Ein ähnliches Schicksal trifft nun auch den zweiten Teil.

Genesis ist eine große Erweiterung, mit einer Menge neuen Content. Dazu kommt eine abgefahrene Story von ARK, die in Part 1 weitererzählt wird.

Home-Office führt zu späterem Release von Genesis Part 2

Wann ist der neue Release? In einem Blog-Eintrag auf Survivetheark.com wendet sich das Team an die Spieler. Sie erklären, dass Part 2 von Genesis nun im März 2021 seinen Release hat. Und dann auf allen Plattformen gleichzeitig.

Was steckt dahinter? Im Schreiben an die Spieler erklärt das Studio, dass man seit etwa Anfang des Jahres in die „Remote-Work“ wechselte. Man sitzt also nicht mehr gemeinsam in einem Büro, sondern arbeitet etwa von Zuhause aus.

Zwar hätte man seitdem erhebliche Fortschritte in der Entwicklung von Genesis Part 2 gemacht, doch stellte sich bei der Arbeit aus der Ferne auch einigen Herausforderungen.

Nachdem man sich die Sache genauer angeschaut hatte, habe man nun eine genauere Vorstellung des Zeitplans von Genesis Part 2 und verlegte den Release deshalb auf März 2021. Dazu schreiben sie:

Wir verstehen, dass ihr unbedingt einsteigen wollt und diese Nachricht ist enttäuschend; wir sind jedoch mit Leidenschaft dabei, etwas wirklich Besonderes, Denkwürdiges und dementsprechend Episches abzuliefern.

Diese zusätzliche Zeit ermöglicht uns, ein besseres und einzigartiges Erlebnis zu bieten und ist die Investition durchaus wert

Dieses besondere Jahr macht einigen Spiele-Releases zu schaffen:

  • Cyberpunk 2077 wurde erst auf September und dann auf November 2020 verschoben
  • Der Release des neuen großen DLCs von Destiny 2, „Beyond Light“, rutschte ebenfalls auf den November
  • Das neue MMORPG New World von Amazon wanderte erst auf August 2020 und dann endgültig in den Frühling 2021

Was passiert 2020 in ARK: Survival Evolved?

Das ist geplant: Um euch die Wartezeit für Part 2 zu versüßen, könnt ihr euch auf andere Inhalte stürzen, die in den nächsten Monaten noch für ARK: Survival Evolved veröffentlicht werden.

  • Das „The Crystal Isles„-DLC kommt kostenlos auf die Konsolen. Der Release ist für die letzte Augustwoche geplant
  • Der „Tender Love and Care Pass 3“-Patch soll einige Quality-of-Life-Änderungen bringen und am Gameplay des Kernspiels schrauben. TLC 3 Pass ist für den Oktober 2020 geplant

Quelle: mein MMO

ARK Genesis: Auch der 2. Teil der großen Erweiterung kommt später – Erst 2021

2. August 2020 - geschrieben von Stitch um 14:55 Uhr • 0 Kommentare

Der Release von ARK Genesis Part 2 hat sich um ein paar Monate nach hinten verschoben. Im Blog erklären die Entwickler von Studio Wildcard, was hinter der Verzögerung steckt.

Um was geht es? Im Februar 2020 wurde die Erweiterung Genesis“ für ARK: Survival Evolved veröffentlicht. Eigentlich sollte der erste Teil der Erweiterung bereits im Dezember 2019 veröffentlicht werden, verschob sich dann aber bis Februar. Ein ähnliches Schicksal trifft nun auch den zweiten Teil.

Genesis ist eine große Erweiterung, mit einer Menge neuen Content. Dazu kommt eine abgefahrene Story von ARK, die in Part 1 weitererzählt wird.

Home-Office führt zu späterem Release von Genesis Part 2

Wann ist der neue Release? In einem Blog-Eintrag auf Survivetheark.com wendet sich das Team an die Spieler. Sie erklären, dass Part 2 von Genesis nun im März 2021 seinen Release hat. Und dann auf allen Plattformen gleichzeitig.

Was steckt dahinter? Im Schreiben an die Spieler erklärt das Studio, dass man seit etwa Anfang des Jahres in die „Remote-Work“ wechselte. Man sitzt also nicht mehr gemeinsam in einem Büro, sondern arbeitet etwa von Zuhause aus.

Zwar hätte man seitdem erhebliche Fortschritte in der Entwicklung von Genesis Part 2 gemacht, doch stellte sich bei der Arbeit aus der Ferne auch einigen Herausforderungen.

Nachdem man sich die Sache genauer angeschaut hatte, habe man nun eine genauere Vorstellung des Zeitplans von Genesis Part 2 und verlegte den Release deshalb auf März 2021. Dazu schreiben sie:

Wir verstehen, dass ihr unbedingt einsteigen wollt und diese Nachricht ist enttäuschend; wir sind jedoch mit Leidenschaft dabei, etwas wirklich Besonderes, Denkwürdiges und dementsprechend Episches abzuliefern.

Diese zusätzliche Zeit ermöglicht uns, ein besseres und einzigartiges Erlebnis zu bieten und ist die Investition durchaus wert

Dieses besondere Jahr macht einigen Spiele-Releases zu schaffen:

  • Cyberpunk 2077 wurde erst auf September und dann auf November 2020 verschoben
  • Der Release des neuen großen DLCs von Destiny 2, „Beyond Light“, rutschte ebenfalls auf den November
  • Das neue MMORPG New World von Amazon wanderte erst auf August 2020 und dann endgültig in den Frühling 2021

Was passiert 2020 in ARK: Survival Evolved?

Das ist geplant: Um euch die Wartezeit für Part 2 zu versüßen, könnt ihr euch auf andere Inhalte stürzen, die in den nächsten Monaten noch für ARK: Survival Evolved veröffentlicht werden.

  • Das „The Crystal Isles„-DLC kommt kostenlos auf die Konsolen. Der Release ist für die letzte Augustwoche geplant
  • Der „Tender Love and Care Pass 3“-Patch soll einige Quality-of-Life-Änderungen bringen und am Gameplay des Kernspiels schrauben. TLC 3 Pass ist für den Oktober 2020 geplant

Quelle: mein MMO

ARK ist kostenlos im Epic Store: Eins der besten Survival-MMOs 2020

13. Juni 2020 - geschrieben von Stitch um 14:47 Uhr • 0 Kommentare

Das Survival-MMO ARK: Survival Evolved gibt es aktuell kostenlos im Epic Games Store. Ursprünglich haben Fans das Spiel schon letzte Woche erwartet. Nach einer Überraschung ist es nun aber endlich da.

Wo bekomme ich ARK? ab Donnerstag, dem 11. Juni, gibt es seit 17:00 Uhr deutscher Zeit ARK: Survival Evolved im Epic Games Store kostenlos. Dass ARK kommen würde, hat im Vorfeld bereits ein Leak verraten.

Allerdings war laut diesem Leak das Datum bereits auf die letzte Woche, den 4. Juni, gelegt. Dort erschien statt ARK jedoch das Koch-Spiel Overcooked im Store.

Ab jetzt ist aber auch der Survival-Hit endlich kostenlos. Das Angebot gilt noch bis zum 18. Juni um 17:00 Uhr. Wer das Spiel haben möchte, sollte es sich also bald herunterladen.

Hier geht’s zu ARK: Survival Evolved im Epic Store

ARK ist kostenlos im Epic Store: Eins der besten Survival-MMOs 2020

13. Juni 2020 - geschrieben von Stitch um 14:47 Uhr • 0 Kommentare

Das Survival-MMO ARK: Survival Evolved gibt es aktuell kostenlos im Epic Games Store. Ursprünglich haben Fans das Spiel schon letzte Woche erwartet. Nach einer Überraschung ist es nun aber endlich da.

Wo bekomme ich ARK? ab Donnerstag, dem 11. Juni, gibt es seit 17:00 Uhr deutscher Zeit ARK: Survival Evolved im Epic Games Store kostenlos. Dass ARK kommen würde, hat im Vorfeld bereits ein Leak verraten.

Allerdings war laut diesem Leak das Datum bereits auf die letzte Woche, den 4. Juni, gelegt. Dort erschien statt ARK jedoch das Koch-Spiel Overcooked im Store.

Ab jetzt ist aber auch der Survival-Hit endlich kostenlos. Das Angebot gilt noch bis zum 18. Juni um 17:00 Uhr. Wer das Spiel haben möchte, sollte es sich also bald herunterladen.

Hier geht’s zu ARK: Survival Evolved im Epic Store

ARK: Survival Evolved – „Crystal Isles“ als neue Gratis-Map

13. Juni 2020 - geschrieben von Stitch um 14:32 Uhr • 0 Kommentare

ARK: Survival Evolved hat, passend zum fünften Geburtstag des Spiels, eine neue Map. Diese hört auf den Namen „Crystal Isles“ und ist ab sofort kostenlos im Spiel verfügbar. Nachdem die zuletzt eingeführte neue Karte, die mit dem ersten Teil der Genesis Erweiterung ins Spiel kam, für weniger Begeisterung bei den Spielern sorgte, gibt es nun neue Hoffnung in der Community.

Denn „Crystal Isles“ ist eigentlich gar nicht so neu, wie es jetzt teils verkündet wird. Die farbenprächtigen Landschaften feierten bereits 2016 als Mod ihre Premiere im Spiel. Nun nimmt sich Studio Wildcard der von Fans gestalteten Vorlage an und polisht diese auf ein gehobeneres Niveau. Seit zwei Tagen könnt ihr die Karte über die jeweiligen Stores ganz einfach kostenlos eurer ARK Version hinzufügen, ohne viel Aufwand zu betreiben.

Über Crystal Isles

150 Quadratkilometer farbenprächtige Szenerie mit Ehrfurcht gebietenden und von Leben nur so wimmelnden Biomen. So beschreiben die Verantwortlichen Entwickler die aufbereitete und nun offiziell verfügbare, neue ARK Map. Die übernatürliche Schönheit der Landschaften hat die Fans der Spieler, wie bereits erwähnt, bereits 2016 erobert und bekommt nun das gewisse Extra verliehen.

Ob ihr eure Basis hoch im Regenwald ansiedelt oder eine mysteriöse schwebende Insel als Heimat wählt, bleibt dabei völlig euch überlassen. Natürlich gibt es auch unter Wasser viel zu entdecken. So könnt ihr beispielsweise in tiefe Höhlen hinabtauchen, um dort nach Geheimnissen und Ressourcen zu suchen. Auf der Karte zu finden sein wird außerdem der neuste Ankömmling in der ARK Dinosaurier-Familie, der „Tropeognathus“. Bei ihm handelt es sich um einen Flugsaurier, der Spielern für atemberaubende Luftkämpfe zur Verfügung stehen kann.

Crystal Isles: Die Features im Überblick

  • 150 Quadratkilometer mit verschiedensten Biomen zum Erkunden
  • Ein großes Tal, Regenwald, Sümpfe und riesige Bäume bieten Abwechslung (auch beim Basenbau)
  • Die fantastische Region Emberfall soll Gefahren bergen, aber Erkunder auch belohnen
  • Eldritch Isle ist eine gefährliche Zone, die euch aber mit seltenen Materialien lockt
  • Apotheosis ist ein Cluster schwebender Inseln, die mit Wurzeln und Lianen miteinander verbunden sind und weitere Geheimnisse bergen
  • Drei Typen von kristallinen Wyvern warten darauf gezähmt und gezüchtet zu werden
  • Eine neue Custom-Boss-Arena
  • Neuer Dino: Tropeognathus – Ein riesiger Pterosaurier, der einiges zu bieten hat


Quelle: https://www.gaming-grounds.de

ARK: Survival Evolved – „Crystal Isles“ als neue Gratis-Map

13. Juni 2020 - geschrieben von Stitch um 14:32 Uhr • 0 Kommentare

ARK: Survival Evolved hat, passend zum fünften Geburtstag des Spiels, eine neue Map. Diese hört auf den Namen „Crystal Isles“ und ist ab sofort kostenlos im Spiel verfügbar. Nachdem die zuletzt eingeführte neue Karte, die mit dem ersten Teil der Genesis Erweiterung ins Spiel kam, für weniger Begeisterung bei den Spielern sorgte, gibt es nun neue Hoffnung in der Community.

Denn „Crystal Isles“ ist eigentlich gar nicht so neu, wie es jetzt teils verkündet wird. Die farbenprächtigen Landschaften feierten bereits 2016 als Mod ihre Premiere im Spiel. Nun nimmt sich Studio Wildcard der von Fans gestalteten Vorlage an und polisht diese auf ein gehobeneres Niveau. Seit zwei Tagen könnt ihr die Karte über die jeweiligen Stores ganz einfach kostenlos eurer ARK Version hinzufügen, ohne viel Aufwand zu betreiben.

Über Crystal Isles

150 Quadratkilometer farbenprächtige Szenerie mit Ehrfurcht gebietenden und von Leben nur so wimmelnden Biomen. So beschreiben die Verantwortlichen Entwickler die aufbereitete und nun offiziell verfügbare, neue ARK Map. Die übernatürliche Schönheit der Landschaften hat die Fans der Spieler, wie bereits erwähnt, bereits 2016 erobert und bekommt nun das gewisse Extra verliehen.

Ob ihr eure Basis hoch im Regenwald ansiedelt oder eine mysteriöse schwebende Insel als Heimat wählt, bleibt dabei völlig euch überlassen. Natürlich gibt es auch unter Wasser viel zu entdecken. So könnt ihr beispielsweise in tiefe Höhlen hinabtauchen, um dort nach Geheimnissen und Ressourcen zu suchen. Auf der Karte zu finden sein wird außerdem der neuste Ankömmling in der ARK Dinosaurier-Familie, der „Tropeognathus“. Bei ihm handelt es sich um einen Flugsaurier, der Spielern für atemberaubende Luftkämpfe zur Verfügung stehen kann.

Crystal Isles: Die Features im Überblick

  • 150 Quadratkilometer mit verschiedensten Biomen zum Erkunden
  • Ein großes Tal, Regenwald, Sümpfe und riesige Bäume bieten Abwechslung (auch beim Basenbau)
  • Die fantastische Region Emberfall soll Gefahren bergen, aber Erkunder auch belohnen
  • Eldritch Isle ist eine gefährliche Zone, die euch aber mit seltenen Materialien lockt
  • Apotheosis ist ein Cluster schwebender Inseln, die mit Wurzeln und Lianen miteinander verbunden sind und weitere Geheimnisse bergen
  • Drei Typen von kristallinen Wyvern warten darauf gezähmt und gezüchtet zu werden
  • Eine neue Custom-Boss-Arena
  • Neuer Dino: Tropeognathus – Ein riesiger Pterosaurier, der einiges zu bieten hat


Quelle: https://www.gaming-grounds.de

Ark: Neue Map auf unserem Server

13. Juni 2020 - geschrieben von Stitch um 14:25 Uhr • 0 Kommentare

Moin moin an alle,

Wir haben ab jetzt die brandneue Map "Crystal Isle" auf unserem Server am laufen.

Zusätzlich haben wir das Event " 5th Anniversary" aktiviert.

Das Crossgaming Steam / Epic ist auch aktiviert.

Somit könnt Ihr von beiden Plattformen auf unserem Server zocken.

Besucht uns dochmal.............

Unsere Server IP: 176.57.174.58:28915


Ark: Neue Map auf unserem Server

13. Juni 2020 - geschrieben von Stitch um 14:25 Uhr • 0 Kommentare

Moin moin an alle,

Wir haben ab jetzt die brandneue Map "Crystal Isle" auf unserem Server am laufen.

Zusätzlich haben wir das Event " 5th Anniversary" aktiviert.

Das Crossgaming Steam / Epic ist auch aktiviert.

Somit könnt Ihr von beiden Plattformen auf unserem Server zocken.

Besucht uns dochmal.............

Unsere Server IP: 176.57.174.58:28915


ie neue Map Crystal Isles kommt bald offiziell zu ARK

13. Mai 2020 - geschrieben von Stitch um 17:04 Uhr • 0 Kommentare

Im Juni feiert das Survival-MMO ARK: Survival Evolved sein 5-jähriges Bestehen. Passend dazu wird die kostenlose und beliebte Mod-Map Crystal Isles offiziell ins Spiel aufgenommen. Jedoch nur für den PC. PS4 und Xbox One-Spieler müssen sich noch gedulden.

Nachdem im März 2019 bereits von Wildcard angekündigt wurde, dass die beliebte Mod-Map Crystal Isles offiziell, und somit jedem Spieler zugänglich gemacht wird, gibt es jetzt ein Release-Datum.

Dann geht Crystal Isles online: Die Fantasy-Map soll am 4. Juni online gehen, eine Uhrzeit dazu gibt es noch nicht. Jedoch müssen sich Konsolen-Spieler etwas länger gedulden. So heißt es im aktuellen Community-Crunch, dass die Map für PlayStation 4 und Xbox One erst später im Sommer erscheint.



Das macht Crystal Isles so besonders: Die Map lässt sich dem Genre Fantasy und Science Fiction zuordnen und bietet einige coole Biome, die ARK-Spieler so noch nicht gesehen haben. Die ursprüngliche Mod-Version hat den Spielern dabei weitere coole Dinge zum Entdecken geboten:

  • Viele verschiedene Biome in 28 Regionen, darunter fliegende Inseln
  • Tote Kadaver verursachen einen Debuff
  • Salzwasser entzieht dem Körper Flüssigkeit
  • Schwebende Element-Blasen und elektrische Wellen in der Eldritch Isle Region
  • 21 Einzigartige Kreaturen, darunter Zombies und verflüssigte Dinos
  • 147 Kreaturen aus dem ARK-Sortiment
  • 4 Bosse

Das solltet ihr wissen: Die Crystal Isles Map wird am 4. Juni jedoch nicht so erscheinen, wie sie Spieler aus der Mod kennen. Aufgrund der Konsolen-Versionen müssen die meisten Mod-Maps beschnitten werden. Das hat uns auch der bekannte ARK-Modder Nekatus erzählt, als er mit uns von MeinMMO im Interview über seine neue Map Fjördur sprach.

Was alles fehlt, hat Wildcard noch nicht verraten. Im Community-Crunch erwähnen sie aber, dass sie auf die Fans hören und die Crystal Wyverns als zähmbare Kreatur in der Map bleiben wird.

Neuer, realer Dino für alle

Am 4. Juni veröffentlicht Wildcard außerdem einen neuen Dino mit realem Vorbild. Dieser soll nicht auf Crystal Isles beschränkt sein und wird für alle Spieler zur Verfügung stehen.

Das ist der neue Dino: Um welchen Dino es sich genau handelt, ist offiziell noch nicht bekannt gegeben. Ein Teaserbild zeigt jedoch, dass es sich um einen Flugsaurier handelt, der groß genug ist, um ein Geschütz zu tragen.


Ich habe mein Passwort vergessen